Lebe deine Träume!

Lange habe ich überlegt, ob ich diesem Thema einen Blogbeitrag widmen soll... Aber da mir dieses Thema immer wieder begegnet, habe ich gerade auf einer einsamen SUP-Tour in der traumhaften Lagune die Frage gestellt "Wieso eigentlich nicht"?

 

Als wir uns mit dem Thema Weltreise befasst haben und viele tolle Reiseblogs mit jeder Menge Ratschlägen und Tipps gefunden haben, haben wir auch eins gemerkt, die Personen dahinter Leben ihren Traum, den sie seit Jahren haben und sich erfüllen. Unseren Traum kannten viele in der Familie und Freundeskreis, ob Sie uns zugetraut haben, dass wir diesen einmal Leben, weiß ich nicht. Aber auch bei Kollegen und im näheren Umfeld, kamen immer wieder Äußerungen wie

" Das ist aber Mutig" oder aber auch " Den sicheren Job willst Du aufgeben?". Oft hatte man sogar das Gefühl, dass Leben ist bereits für den ein- oder anderen gelaufen.

 

Vorweg muss man vielleicht sagen, dass Sandra ihre Erfüllung in ihrem Job total gefunden hat und in einem mehr als tollen Team gearbeitet hat. Aber auch ich kann sagen, dass ich seit meiner Entscheidung vor drei Jahren, den Job zu wechseln, nicht eine Sekunde die Entscheidung bereut habe, obwohl es ein Risiko war. Lediglich liebe Kollegen habe ich manchmal etwas vermisst.

 

Unsere Generation "tickt" hier glaube ich schon anders, wir wollen das Leben mehr genießen, Geld ist für viele von uns nicht alles und auch ein Risiko wird häufiger mal eingegangen. Wobei ich mich schon immer gefragt habe, wie Risiko genau definiert ist.

 

Sei es z.B. die Entscheidung gewesen, aus einem sicheren, unbefristeten Job in eine neue, komplett unbekannte Branche zu wechseln und das mit einem befristeten Arbeitsvertrag. Oder die Entscheidung, in doch relativ jungen Jahren mit meiner damaligen Freundin ( und meiner jetzigen wunderbaren Frau) eine schöne Neubauwohnung zu kaufen.... Für mich ist dies nicht wirklich ein Risiko, da ich neue Erfahrungen mache und schon damals probiert habe, den Traum von einem neuen Job oder einer schönen Wohnung zu verwirklichen.

 

Nichts anderes war es mit der Entscheidung und dem Entschluss, unsere Zelte erst einmal in Deutschland abzubrechen. Warum? Weil auch dies ein Traum ist, den wir Leben möchten. Und das heute, und nicht irgendwann, so wie viele es immer gerne aufschieben. Wir probieren in vielen Dingen Zeit zu sparen, während wir woanders Jahre verschenken. Seit dem ersten Tag unserer Reise kann ich sagen, dass es einer meiner besten Entscheidungen in Leben war. Ich verbringe mit meiner tollen Familie jede Menge Zeit zu Dritt, sehe die schönsten Strände der Welt, kann meinem Hobbie dem Kiten nahezu jeden Tag nachgehen oder mich auch einfach mal in den Sand legen und die Sonne genießen. Wir lernen viele supernette Menschen kennen und haben Sachen erlebt, die wir sonst NIE erlebt hätten.

 

Wir Menschen sind träge und scheuen meist Veränderungen, weil wir vor diesen Angst haben. Doch jede Veränderung bezahlt man in gewisser Weise mit etwas Angst. Aber das Glück und die Freiheit, die ihr mit der Angst bezahlt, kann man mit nichts anderem bezahlen. Was man immer wieder aufschiebt, macht man oft NIE und ohne Risiko und Träume würde es das meiste heutzutage nicht geben. Die größte Veränderung ist nicht ein Jobwechsel o.ä., die größte Veränderung findet in Dir selbst statt. Nur so bleibst Du nicht "stehen, sondern wächst weiter. Wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht, wird nie weiterkommen...

 

Nur Ihr wisst, ob ihr wirklich glücklich seid mit eurem Leben! 

 

Ich hoffe, dass ich einige von Euch etwas ermutigen konnte, dass Ihr endlich eure Träume leben sollt. Sei es der Traum nach Materiellen, der Wunsch nach einer Veränderung im Job oder auch sein Leben. Niemand von Euch weiß, wie lange ihr Euch euren Traum noch erfüllen könnt.

 

Sie sind da, um gelebt zu werden. Und dies zu Leben, sich zu erfüllen, ist ein unbeschreibliches Gefühl!

 


geschrieben von: 

  

Sebastian Kroll 

Weltreisender / Kitesurfen / Blogger auf beachlifestyle.de 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Catty (Montag, 15 August 2016 13:56)

    Ihr macht das absolut richtig!!!! Hab neulich nen coolen Spruch gelesen: Die meisten Menschen leben nach dem Prinzip "Mit 30 gestorben, mit 80 beerdigt"....

  • #2

    Basti von Beachlifestyle (Sonntag, 21 August 2016 04:47)

    Hi Catty,

    der Spruch bringt es ziemlich auf den Punkt;)

  • #3

    Urs (Mittwoch, 28 September 2016 17:41)

    Ganz schön Mutig von euch. Ich würde sofort meine Zelte abbrechen, wenn wir nicht 2 Schulpflichtige Teen hätten die bald in's Berufsleben einsteigen. Aber wir haben da so unsere Pläne, und die verfolgen wir konsequent.
    Cool zu lesen, wie man sein Leben geniessen kann, wenn der Schritt ertsmal gemacht ist.
    LG, Urs

  • #4

    Basti von beachlifestyle.de (Donnerstag, 29 September 2016 02:22)

    Hallo Urs,

    danke für dein Kommentar...Na das hört sich ja alles schon nach einem gewissen Plan an und vor allem das "bald" auch zeitnah.
    Viele Grüße
    Basti